Mit der Nokia 5AM-TH1N6 Constellation stellt Nokia seine erste Mikrowelle vor

Eyetracking Technologie sorgt für zauberhafte Mahlzeiten

Espoo, New York, Ratingen, 1. April 2013 - Um auf die immer größere Kundennachfrage nach Geräten mit großem Display zu antworten, hat  Nokia heute angekündigt, sein Produktsortiment um eine Mikrowelle zu erweitern. Das neue Produkt setzt sich vor allem durch superschnelle und wassergekühlte  8-Kern Hochspannungstransformatoren vom Wettbewerb ab, die mit einer Gesamtleistung von 5000 Watt erlauben, ein komplettes Abendessen innerhalb weniger Sekunden hochgradig zu erhitzen und komplett durchzugaren.

„Nokia hat bereits viel Marktwissen im Bereich der Mikrowellen-Radiotechnik angesammelt und so ist es für uns ein logischer nächster Schritt unsere Wettbewerber in deren Kerngeschäft anzugreifen“, sagt Olavi Huhtikuu, Director Household Innovation, Nokia. „Dazu haben wir die hoch innovative 5AM-TH1N6 Constellation entwickelt, die vom Single-Haushalt bis zur Großküche alles revolutionieren wird. Stellen Sie sich vor wie es ist, wenn Sie einen Sonntagsbraten innerhalb von 30 Sekunden komplett durchgaren und Sie viel mehr Zeit mit der Familie beim Osterspaziergang verbringen können.“

Die neue Nokia 5AM-TH1N6 bietet darüber hinaus noch weitere innovative Features. So verfügt das Gerät über die neueste Eyetracking Technologie, welche es erlaubt, Gerichte zuzubereiten, die einem buchstäblich das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Die Rotation des Essens stoppt, wenn man in die Mikrowelle schaut und liest dann den Hunger von den Augen ab, um die Temperatur entsprechend nach oben oder unten zu regulieren. Zusätzlich lässt sich das hochsensitive Touch-Display mit Küchenhandschuhen und Topflappen bedienen und ermöglicht es so problemlos eine der 25 Leistungsstufen auszuwählen, um den Garraum mit einem Volumen von 40 Litern entsprechend aufzuheizen. In Anlehnung an Nokia’s langjährige Design-Expertise wird das Gerät in den Farben Heidelbeerblau, Zitronengelb und Lakritzschwarz verfügbar sein.

Die Constellation verfügt auch ab Werk über eine Auswahl von Apps sowie eine integrierte PureFood Kamera, die es Nutzern ermöglicht, automatisch Bilder ihres fertigen Gerichts über soziale Netzwerke mit Freunden und Familie zu teilen sowie direkt zu bewerten und kommentieren. Das Produkt wird in Deutschland im 2. Quartal 2013 zu einem unverbindlichen Preis von 399 EUR verfügbar sein. Eine Sortimenterweiterung um eine Mini -Variante für Menschen mit kleinem Appetit sowie eine Variante mit 10 Zoll-Display ohne bestimmte Zielgruppe ist bereits in Vorbereitung.